Aktuelle Informationen des Landesverbandes

 

 

Ab sofort ist die LV 4 Geschäftsstelle in Mülheim vorübergehend

nur Montags, Mittwochs und Freitags

zwischen 10:00 und 13:30 Uhr

telefonisch erreichbar.

Für persönliche Besuche ist die Geschäftsstelle geschlossen.

Unterlagen ggf. bitte in den Briefkasten einwerfen.

 

 

Wichtiger Hinweis zu den neuen waffenrechtlichen Bestimmungen nach Übernahme

der EU-Feuerwaffenrichlinie in nationales Recht

 

Das Waffenrecht wurde am 13.12.2019 durch das Dritte  Gesetz zur Änderung des Waffengesetzes und weiterer Vorschriften (3. WaffRÄndG) durch den Bundestag novelliert.

(1) Dieses Gesetz tritt vorbehaltlich der Absätze 2 bis 4 am 1. September 2020 in Kraft. Gleichzeitig tritt das Nationales-Waffenregister-Gesetz vom 25. Juni 2012 (BGBl. I S. 1366), das zuletzt durch Artikel 86 des Gesetzes vom 20. November 2019 (BGBl. I S. 1626) geändert worden ist, außer Kraft.

(2) Artikel 1 Nummer Buchstabe j, Nummer 3a, 5, 26 und 26a sowie die Artikel 4a und 4b Nummer 3 treten am Tag nach der Verkündung in Kraft.

(3) Artikel 4 tritt am 1. Mai 2020 in Kraft.

(4) Artikel 4b Nummer 1 und 2 tritt am 1. März 2020 in Kraft.

 

Da es derzeit noch keine vollständige Ausgabe des neuen Gesetzes gibt, kann und will der Verband zu Inhalten auch keine Stellungnahmen abgeben.

Wir bitten alle Schützen von Anrufen in der Geschäftsstelle abzusehen, die Fragen zum neuen Waffengesetz betreffen.

 

Vielen Dank für ihr Verständnis.

 

 

 

 

Änderungsmeldung für Mitglieder

Formular " Änderung persönliche Daten "

 

Online Formular zur Änderung persönlicher Daten

 

 

 

Hinweise zum Schriftverkehr mit dem Landesverband

Arbeitshilfe für den Antrag auf Verbandsbescheinigung

 

 

 

 Mitgliederentwicklung im Landesverband 4

Stand Januar 2020